Geschichte quer 7


Vom Bundschuh zum Turnschuh –
Revolution und soziale Umbrüche 1525 * 1848 * 1918 * 1968
 
Editorial
 
Schwerpunkt

Der Bauernkrieg 1525
Warum die Stadt Aschaffenburg 300 Jahre lang kein Stadtwappen mehr hatte
Martin Hahn
 
Aufruhr am Rande
Täuferinnen und Träumerinnen im 16. Jahrhundert
Nadja Bennewitz
 
Adam Lux
Das kurze und tragische Leben des Jakobiners aus Obernburg am Main
Monika Schmittner
 
„Förderung der moralischen, industriellen und politischen Ausbildung“
Die Entstehung der oberfränkischen Arbeiterbewegung in der Revolution von 1848/49
Stephan Link
 
Bayreuth 1848/49
„... mehr königstreu als revolutionär!“
Helmut Paulus
 
Ausschreitungen gegen die jüdische Bevölkerung 1848
Monika Schmittner
 
Erziehung und Frauenemanzipation
Zur weiblichen Seite der Revolution von 1848
Rita Hubert-Sperl
 
Die revolutionären Hamburger/Deggendorfer Heckscher
Anwälte, Reichsminister, Vizepräsident der Nationalversammlung, Mäzene, KZ-Häftlinge, Oberbürgermeister
S. Michael Westerholz
 
„... daß auch in Augsburg die rote Fahne weht!“
Augsburg und die „Räterepublik Baiern“
Reinhold Forster
 
Der Bayreuther „Speckputsch“ am 17./18. Februar 1919
Helmut Paulus
 
Kein Glockenläuten für Kurt Eisner
Stiftspfarrer Hergenröther und seine Bienen verhindern revolutionäres Glockenläuten zum Andenken an den ermordeten Ministerpräsidenten Eisner
Albrecht Sylla
 
„Nach Absetzung der Dynastie zur freien Republik erklärt“
Aus den Tagen der Novemberrevolution 1918 und der Räterepublik 1919 in Lindau/Bodensee
Karl Schweizer
 
Augsburg 1968
Notizen einer Provinzbuchhändlerin
Christine Dombrowsky
 
Archiv 451
Franz Gans
 

Projekte
 
Touristenidylle und KZ-Grauen
Vergangenheitsbewältigung in Pottenstein
 
Das Fritz-Hüser-Institut
25 Jahre Forschungsinstitut zur Arbeiterliteratur und Arbeiterkultur mit internationaler Ausstrahlung in Dortmund
Wolf-Dieter Krämer
 
Bayerische Geschichtswerkstätten in Augsburg
Karin Jasbar

Rezensionen